Die erste Runde der Gruppendiskussionen ist abgeschlossen

Marie Gutzeit hat erfolgreich sieben Gruppeninterviews im Teilprojekt „Imagined Future(s)“ durchgeführt. In dieser ersten Phase der Datenerhebung konzentrierte sie sich auf etablierte unternehmerische Gruppen im Handwerk (z.B. Bäckereien, Weingüter, Zahnlaboren). Mit der dokumentarischen Methode wird das Material ausgewertet werden, bevor im Herbst eine weitere Runde an Interviews geführt werden soll. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle bisherigen InterviewteilnehmerInnen!

Back to Top